SCHUFA-EINTRAG?? So bekommen Sie trotzdem eine Wohnung

Die Schufa-Auskunft ist ein zentrales Dokument bei der Auswahl von Mietinteressenten. Eine freie Schufa, also eine Bonitätsauskunft, in der keine Negativmerkmale hinterlegt sind, signalisiert Zuverlässigkeit des Mieters und eine ausreichende Zahlungsmoral. Es empfiehlt sich, bei Besichtigungen die Schufa-Auskunft vorlegen zu können.

MieterEngel Mieterschutz

Sie lässt sich via Immobilienscout in wenigen Minuten beantragen und downloaden. Eine ausführliche Bonitätsauskunft erhalten Sie bei direkter Anfrage über die Schufa-Website http://www.schufa.de .

Wie mieten Sie eine Wohnung, wenn Sie doch Negativeinträge bei der Schufa haben?

Ein Schufa-Eintrag macht grundsätzlich einen schlechten Eindruck. Dies hat nichts damit zu tun, ob Sie nun tatsächlich zuverlässig sind oder nicht. Folgend habe ich einige Tricks und Kniffe für Sie zusammengefasst, sodass Sie trotzdem eine Wohnung finden:

10 Tricks zur Wohnung trotz Schufa-Eintrag im  schnellen Überblick finden Sie hier

Makler und professionelle Vermieter lassen sich grundsätzlich eine Schufa-Auskunft vorlegen. Wenn Sie sich auf solche Angebote bewerben, müssen Sie mit dieser Frage rechnen… außer Sie lassen einen Dritten die Wohnung anmieten.

Eventuell hat Ihr Partner keinen Schufa-Eintrag.

Lassen Sie ihn als Mieter auftreten. Gleiches gilt für nahe Verwandte. Die Auskunft eines der beiden Mieter bei gemeinschaftlich gemieteten Wohnungen ist meistens ausreichend, insbesondere wenn die Wohnung schnell vermietet werden soll (weil z.B. Anschlussmieter gesucht werden).

Ein Bürge kann ebenfalls helfen. Thematisieren Sie dann das Problem offen und bringen Sie einen bonitätsstarken Bürgen bei (freie Schufa, feste Anstellung, länger als 6 Monate).

Konzentrieren Sie sich aber trotzdem besser auf Angebote von Privatvermietern. Oft müssen Sie die Schufa bei privaten Vermietern nicht vorlegen. Falls die Schufa doch gewünscht wird, hier einige Varianten:

  • Sie glänzen mit einem guten Auftreten (siehe Blogbeitrag: Auftreten entscheidet), gewinnen deren Sympathie und erhalten dann die Chance, den Eintrag zu erklären.
  • Sie bieten dem Vermieter eine etwas höhere Miete als „Risikozuschlag“ an.
  • Verfügen Sie über Kapital? Zeigen Sie dem Vermieter einen Kontoauszug. Das wird ihn beruhigen.

Sie steigern Ihre Chancen auch, wenn Sie zu Ferienzeiten auf Inserate von Privatvermietern antworten. Hier ist die Nachfrage nach Wohnungen etwas schwächer. Der Vermieter könnte nervös sein, weil er Leerstand und somit Mietausfall befürchtet und Sie „durchwinken“ ohne nach der Schufa zu fragen.Wichtig ist für Sie: Sprechen Sie mit den Vermietern. Durch Kommunikation erhalten Sie wichtige Infos, die Ihnen weiterhelfen. In meinem Ratgeber für die Wohnungssuche zeige ich Ihnen, wie Sie verbindlich Auftreten und richtig mit dem Vermieter kommunizieren.

Sie können auch versuchen, durch Fürsprecher an Vermieter zu gelangen. Streuen Sie in Ihrem Bekanntenkreis die Information, dass Sie eine Wohnung suchen. Wenn Ihre Bekannten umziehen, wird diese Wohnung frei. Der Vermieter hat mit Ihren Bekannten lange zusammengearbeitet. Wenn diese regelmäßig Miete bezahlt und sich als Mieter gut geführt haben, konnten sie sich dadurch sein Vertrauen erwerben. Ihre Chance auf die Wohnung steigt, wenn Sie von diesen Personen als Nachmieter empfolen werden.

Sie profitieren also vom guten Ruf Ihrer Bekannten und der Vormieter.

Folgen Sie mietercoach.de auf Facebook und Twitter, um kostenlos aktuelle Infos zum Thema Wohnungssuche und Mieten zu erhalten.

Bildquelle: Fotolia.com | Urheber: JiSign

41 Gedanken zu “SCHUFA-EINTRAG?? So bekommen Sie trotzdem eine Wohnung

  1. Ein sehr informativer Artikel mit ganz wichtigen Informationen. Das Problem mit den Schufaeinträge kennen sicherlich einige und wenn man dadurch keine Wohnung mieten kann, dann ist das schon sehr ärgerlich. Wie man hier allerdings lesen kann, gibt es doch Alternativen, auf die man zurückgreifen kann.

    1. Habe es auch versucht.
      Ich suche auch dringend eine Wohnung.
      Leider stehe ich wegen eines ehemaligen Kumpels mit Mietschulden in der Schufa.
      Das zum Thema Freunde.
      Jetzt hab ich das Problem das ich keine Wohnung finde.

  2. Laut BGH-Urteil gelten nur mietrelevante Schufaeinträge als negative Ausschlßmerkmale! Versucht dann immer, eine schriftliche Absage von den Maklern/ Vermietern zu bekommen – solange diese sich auf nicht mietrelevante Einträge beziehen, kann Strafanzeige wegen Diskriminierung gestellt werden; dann bestehen Möglichkeiten auf Schadenersatz!

  3. @Max Foerde
    Diskriminierung? Ich glaube das ist etwas zuweit geholt! Die Vermieter haben immer noch das Recht an den oder diejenige Ihr Eigentum zu vermieten oder eben nicht!

  4. Halloo?

    Gehe seit 11 Jahre arbeiten und hab früher auch imner gearbeitet. .

    Hatte eine ehr die nicht gut lief unf die Schulden stammen aus zweite Ehe

    Hab Mieter Bescheinigung vom jetzigen Vermieter und trotz allem bekomme ich keine wohnung

    Das is mehr als Diskremirung ..schon ne Frechheit in dieser Zeit

  5. Geschiedener Vater mit einen 5 jährigen kleinen Sohn, negativen Schufa-Eintrag undkein Schwein interessiert sich wegen den kleinen Jungen, der einen Zimmer braucht. Nach der Wende gab keinen Schufa-Frage und es gab mehrere Sozialwohnungen als heute, sehr traurig und dann nennt jemand hier, dass es keinen Diskriminierung ist *Kopfklatsch*

  6. Da gebe ich Björn vollkommen recht. Bin geschieden mit drei Kindern und keinen interessieren die Umstände wie man in die Schufa gekommen ist und die Kinder sind denen auch egal. Deutschland ist wirklich sehr traurig. Als nicht deutscher sieht das anders aus. 😏

  7. Jeden Nichtdeutschen ergeht es besser, für die Syrer räumt sogar der Bürgermeister seine Wohnung. Die einzige Möglichkeit gesteht, wie vorherig schon erwähnt, Privatvermietung suchen und die Wahrheit sagen.
    Mit sehr viel Zeit und noch mehr Geduld schafft man auch diese Hürde, wenn es dann auch nicht die Wunschwohnung sein wird, aber es entstehen wieder neue Kontakte, wo angeknüpft werden kann.
    Viel Erfolg für alle Schufageschädigten !

  8. Ich wohne mit mein 3 kinder zusammen mein Ehemann und meiner Schwester in ein einer 3 Zimmerwohnung und möchten gerne. Eine eigene Wohnung haben. aber wir stehen beide negative in der Schufa haben uns aber schon beraten lassen und zahlen es monatlich ab mit ein Betrag für alles trotzdem klappt es nicht kann man nicht was machen das der Vermieter siet das wir zahlen .

  9. Also ich bin kein deutsche sondern Ausländerin habe vier kinder mein mann ist finanzberater fast hätten wir ein miethaus bekommen wenn nicht der negertive schufa wäre Mietvertrag lag schon da fehlte nur die unterschrieft die kids haben sich sehr gefreut waren schon zi am aussuchen aber diese DEUTSCHER vermieter hatte KEIN HERZ.also sagt nicht das nur deutsche keine Wohnung bekommen :-((((

  10. Hallo ich bin auch auf der Suche nach einer Wohnung und gucke schon seit längerer Zeit in Berlin , die negative Schufa macht es unmöglich.
    Was kann ich noch machen
    Kann mir jemand Hilfe geben?

  11. Ich habe damals Fehler gemacht, wie jeder irgendwann einmal. Ich stehe auch zu den Fehlern. Sie führten zu Negativ Schufaeintrag. Habe seid einem Jahr eine unbefristete Arbeit in sozialpflicht. Da ich kein eigenen Wohnraum habe, droht mir jetzt der Arbeitsverlust. Da meine Schwester, bei der ich unterkam nun das Zimmer braucht. Das versuche ich seid etlichen Monaten den jeweiligen Vermietern zu erklären. Meine Schwester war immer dabei und hat dies bestätigt. NIX… Wenn es nach denen geht, kann ich unter der Brücke schlafen um meine Arbeit zu halten. D A S ist Deutschland. Steuern soll man bezahlen, arbeiten soll man für die gesellschaft, aber Wohnung brauch ich nicht. So sieht Deutschland aus. ich meine ich ziehe nicht um aus langeweile. Ich brauch dringendst eine Wohnung, aber denen interessiert das nicht… Ich bin dabei meine Existenzgrundlage zu verlieren, aber erzähl DAS mal diesen miesen Vermietern (ob Privat oder staatlich)

  12. Ich brauche sport 3 zimmer wohnung….ich suche seit 4 jahre.. .Ich finde das nicht weil ich in schufa bin

  13. Ich sehe die schufa Auskunft für mietinteressenten auch eher als Schikane von den ober bonzen als irgendwas anderes!

    Klar wird es immer Menschen geben die es mit der mietzahlung nicht so genau nehmen, es gibt aber auch Menschen die aus ihren Fehlern aus ihrer Vergangenheit gelernt haben und dadurch einen dicken fetten Stempel an den Kopf bekommen.
    Durch so eine scheisse wird Obdachlosigkeit doch erst gefördert!!!

    Gut dass man Menschen die ihr Leben auf die Kette bekommen wollen und sich ernsthaft anstrengen noch Felsbrocken in den Weg legen kann.

    Ich bin selbst in so einer Situation und der einzige Grund warum ich nicht unter der Brücke schlafen muss ist dass ich auf einem Binnenfrachtschiff arbeite und dort eine Wohnung gestellt bekommen!

  14. Das trifft den Nagerl aufm Kopf. Schön zu sehen das es leute gibt, die einem auch verstehen. Dafür meinen Respekt @ TomTom . Auch wenn du mich nicht direkt angesprochen hast, fühle ich mich angesprochen !!

    Hyper Thanks

  15. Mietkaution, für die meisten Vermieter uninteressant.
    ich bin selbstständiger Unternehmer. Im Jahr 2015 hatte ich einen Umsatz von 155000,00€, im Jahr 2014 waren es 130000,00€ und im jahr 2013 waren es 135000,00€. das alles habe ich durch die GuV und die Einkommenssteuerbescheide sowie die Gewerbesteuerbescheide nachgewiesen. Als ich mich um eine Wohnung bewarb wurde ich überall abgeleht da ich einen negativen Schufaeintrag hatte und das obwohl ich die Mitkaution den Vermietern gleich auf den Tisch gelegt hatte.
    Somit braucht man für die Mietkaution keinen Bürgen denn die paar Euro legen die meisten bei vertragsabschluss gleich auf den Tisch.
    Hier seint es nur darum zu gehen wie zuverlässig jemand zu seien scheint oder auch nicht. Oder? ich finde der Firma SCHUFA wird hier zu viel Macht in die Hand gegeben. Da war ja die STASI noch Human gewesen.

  16. Die Eigentümer enteignen..alles in Volkes Hand..und Nur Betriebskosten und eine gesetzliche Grundmiete !!
    Aus die Maus,Kapitalanleger sind Schmarotzer!

  17. Hallo
    Ich, meine Frau und unsere 2 Kinder sind seid den 21.10. 2017 leider wegen Mietrückstände ( Jahresabrechnung besser gesagt ) zwangsgeräumt worden, seid dem ( 6 Monate sind wir mittlerweile sozusagen Obdachlos ,im Vorfeld hatten wir eiinige Ämter aufgesucht um hilfe zu bekommen,leider abgeschmettert ( warum jein Plan) wir haben sogar ein Schreiben vom Anwalt des Vermieters ,wi drin steht wenn die Rückstände bezahlt würden hätten wir drin bleiben können in der Wohnung ,selbst da wurde nicht geholfen ., Ich und meine Frau sind auch seid langem berufstätig, Arge sagt wir sind raus verdienen zuviel um hilfe dort zubekommen .,wir wohnen seid den bei meiner Mutter auf cirka 45 Quadratmeter ,wie das ist , sorry kann man sich glaube ich selber denken, jetzt haben wir sogar ein Frist von dem Vermieter meiner Mutter bekommen das wir hier raus müßen ( kann ich auch verstehen) wir sind froh das wir überhaubt solange hier sein durften, wie schon gesagt habe en wir hier nur noch ein Monat , dann hier raus ,und wir wissen und haben keine Möglichkeit wo wir hin sollen , an Männerheim & frauenheim nicht zu denken ,WIR BRAUCH DrINGEND ein Wohnung, Bitte um Hilfe
    Danke

  18. Ich brauch dringend eine 2 Zimmer Wohnung mit mein Sohn wir beide sind seit denn 18 Mai aus der jva entlassen seit dem bin ich Obdachlos kein Amt viel helfen Ich weiß nichts mehr weiter

  19. Ich stehe leider auch in der Schufa und habe Mietschulden. Es ist wie ein böser Fluch.
    Seit 3 Jahren bin ich nun obdachlos und finde keine Wohnung. Ich bin in Berlin geboren und möchte selbstverständlich auch in meiner Heimat bleiben.
    Ich bin nun 28 und kann einfach nicht ein neues Leben beginnen. Ich komme einfach nicht weiter und bin völlig verzweifelt. Ich bin durch diese unerträgliche Situation bereits psychisch krank geworden (Depressionen, Angststörungen, Panikattacken), ich kann einfach nicht durchatmen und zur Ruhe kommen. Dieses Jahr lag ich mit einer Gürtelrose im Krankenhaus, weil mein Immunsystem durch den Stress enorm geschwächt ist. Ich weiß nicht, wie lange ich das noch durchhalten kann, ich bin am Ende meiner Kräfte und meiner Nerven. Ich wünsche mir nichts sehnlicher, als endlich einfach „nach Hause“ gehen zu können.

  20. Ein sehr informativer Beitrag wie „es regnet heute“. Wenn man Geld hat dann kann man gleich dem Vermieter Paar Scheine in die Hand drücken. Wenn man einen Schuffa Eintrag hat und es ist unbezahlt dann bringt es garnichts. Und manche Vermieter schreiben sogar irgendwas von Leumund;) und wollen „Eine schriftliche Bewerbung“. Das wäre doch mal gutes, einen Lebenslauf und Führungszeugnis wie beim Arbeitgeber..

  21. Als allererstes gilt: Niemals auf Inserate antworten. Immer selber Inserate schalten. Ein Vermieter, der MICH anruft hat schon mal ganz anderes Intersse, als einer, der bei dem ich auf der Liste bei nr. 39 von 50 nach der letzten Massenbesichtigung stehe.

    In meinem Fall ist es so, dass ich mit 47 an Krebs erkrankt bin und meine Selbstständigkeit damals ohne mich nicht funktioniert hat. Firma wurde zwar auf Tochter überschrieben, aber das endete in Insolvenz.

    Ganz gesund bin ich noch nicht, aber es geht wieder.
    Wenn man jetzt

    1. Die Arge noch in der Hinterhand hat, die zahlt schließlich wie ein Uhrwerk.
    2. Ein entsprechendes Auftreten und die Persönlichkeit hat sich auch in diesem Negativfall zu verkaufen und ggf.
    3. Via Verwandschaft noch eine Bankbürgschaft ( die glaubt mir schließlich ) beibringen kann, dann klappts auch mit der Wohnung.

  22. Diese Tipps sind schön und gut aber keine wirkliche Lösung.
    Oftmals tritt man bei einer Wohnungsbesichtigung nicht dem Vermieter sondern einem Makler o.Ä. gegenüber. Diese Interessieren sich nicht für dicke Kontoauszüge oder eine Kaution bar auf die Hand. Es gibt Personen (wie ich) die ein umstrittenes Verhältnis zur Verwandschaft hat, ergo kein Bürge. Und nicht jeder ist in einer Beziehung, selbst wenn heisst das noch lange nicht, dass man zusammenziehen möchte.

    @Mennix Die Arge? Da hast du aber Glück, beim JobCenter stehst du nämlich echt ******* da. Kautionen gibt es nur als Bürgschaft, unmengen an Vermietern denken nicht einmal daran JobCenter-„Kunden“ als Mieter zu nehmen und zumeist ist es so, dass man sich bei bestimmten Wohnungen nicht mal zu melden braucht, weil diese 3€ über dem vom JobCenter vorgegebenen Satz liegen und diese dir nicht die „Erlaubnis“ geben, diese anzumieten.

    Ich überlege mit meinen 23 Jahren schon Selbstmord zu begehen, weil ich aufgrund meines Schufaeintrages nicht mal ansatzweise eine Wohnung bekomme.

    1. Versuchen Sie sich, an Privatvermieter zu halten. Makler werden vom Vermieter heutzutage dafür bezahlt, dass sie bonitätsstarke Mieter liefern.

      Vor dem Privatvermieter können Sie sich besser selbst „darstellen“. Rufen Sie mich gerne einmal an und bitte begehen Sie KEINEN SELBSTMORD, es existieren Lösungen für Ihr Problem…

  23. ich finde es furchbar das menschen mit einer schlechten Schufa keine Wohnung bekommen. mein bekannter sucht seit 4 Jahren und es wird im Suizid enden .
    Denn in den Wohnwagen geht er nach der Reha nicht mehr, hat er gesagt.
    Ich finde da muss viel mehr getan werden.

    Trauriges Deutschland wer weiß eigentlich was die Flüchtlinge für Schulden haben? Es sind bestimmt auch solche dabei die wegen hoher Schulden geflüchtet sind in unser ach so reiches Deutschland !

  24. Es liegt nicht an den Vermietern,klar holen die sich Infos ,wenn Sie das dürfen.Es liegt an der Politik,die so etwas möglich macht.Privatsphäre ade.Diskriminierung natürlich ja,denn es gibt viele Gründe für eine Zahlungsunfähigkeit. Das man seine Kreditwürdigkeit verliert ist zu verstehen,aber Menschenwürde war eigentlich gestern noch unantastbar oder?
    Was machen Makler eigentlich ausser viel Geld verdienen auf dem Rücken der vermeintlich Schwächeren? Ausbildung brauchen die nicht ,aber an jede noch so private Information von tatsächlich Jedermann kommen die ohne Probleme ran.
    Auch ist es gegen die Menschenwürde ,dass Arbeitslose keine Wohnung bekommen.
    Das darf nicht interressieren.
    Alles was einen Vermieter interressieren darf ist doch ob eine Miete entrichtet wird.
    Ist dies nicht der Fall ,sollte eine Zwangsräumung schnell möglich sein.
    Ich kenne Vermieter ,die mussten ein halbes Jahr einen Mieter dulden ,der keine Miete bezahlt hat.Das ist auch wieder typisch für Deutschland ,dass so etwas möglich ist.
    So kann es doch nicht gehen.
    Was kann man denn nur dagegen tun.
    Die Einwanderer können da auch nicht dazu ,doch ist verständlich ,dass Deutsche nicht verstehen wenn immer mehr Menschen deutscher Herkunft obdachlos sind und die Politik dies durch Ihre Gesetze voll unterstützt,Gesetze bei welchen es keinerlei Privatsphäre mehr gibt.

  25. Es ist eine Diskriminierung das Menschen mit Hartz-IV und negativer Schufa keine Wohnung bekommen und dieses zeigt das die Schufa Menschen an den Pranger stellt .
    Zudem kommt hinzu das die Abgabe der Schufaauskunft eine Nötigung darstellt wenn eine Wohnung gemietet werden soll !
    Ja….. Neubürger muss man sein dann klappt es mit dem mieten einer Wohnung

  26. Wenn ich all diese sehr traurigen und verzweifelten Schicksale hier lese, komme ich mir mies vor. Diese sind teilweise schlimmer als meine aussichtslose Lage.

    Schicksale, die diese miesen Politiker einen Dreck interessieren. Hauptsache unsere importierten Angeblich-Fachkräfte bekommen Einfamilienhäuser, Auto und haufenweise Geld in den Arsch geblasen. Nein, das kann und darf so einfach nicht sein. Aber wenn auch alles in die binsen geht, eines weiß ich. Diese miese Regierung wird ihre Rechnung noch bekommen !!!

  27. Hallo,

    Ich bin leider auch in so einer aussichtslosen Lage. Mein Mann, unsere 3 kleinen Töchter ( 1, 3, 4 jahre) und ich, sind leider durch plötzlichen jobverlust und langer bearbeitungszeit beim jobcenter in tiefe Schulden geraten. Wir konnten unser laufenden Kosten nicht mehr bezahlen. Erst haben wir eine Ratenzahlung mit unserem Vermieter vereinbart. Dieser wollte sich alle 2 Wochen mit uns treffen um Mängel am Haus, arbeiten im Garten zu besprechen. Da seinerseits nicht passiert ist, habe ich die Treffen immer wieder abgesagt. Das Resultat daraus ist eine Räumungsklage.

    Jetzt suchen wir seid ca. 6 Monaten eine neue Wohnung und finden einfach keine. Mein Mann hat mittlerweile wieder einen Job mit Aussicht auf Übernahme. Aber selbst das hilft nicht viel.
    Ich weiß einfach nicht weiter.

  28. Ich wohne auf Rügen in Saßnitz, nach einer Trennung bin ich,Vater und Tochter allein und leben von H4, Habe dadurch Negative Einträge . Da es wirklich schlecht mit Arbeit hier aussieht bekomme ich nur eine Wohnung im Getto. Leider bin ich schon 52Jahre alt Tochter 12J Immer gearbeitet.Aber keine Wohnung zu bekommen. Obwohl ich Positives Konto führe und immer meine Rechnung zahle. Und da kommt wundern das man die AfD wählt.

  29. versteht hier niemand die Vermieter? Ein Vermieter hat die Wohnung auch über eine Bank finanziert, die monatlich Zins und Tilgung sehen will. Welcher Vermieter kann das ohne die eingehende Miete bezahlen? Eigentlich sind Vermieter nur der Puffer zwischen den Banken und den Wohnungsinhabern. Jeder der nicht selbst kaufen will/kann braucht halt den Vermieter als Dienstleister. Und der will natürlich kein Risiko für sein anderweitig verdientes Geld. Ist das nicht logisch? Notwendig wäre allenfalls ein vernünftiger sozialer Wohnungsbau, damit auch wer von Obdachlosigkeit bedroht ist, menschenwürdig leben kann. Aber das ist halt dann nicht der Luxus, dass z.B. jedes Kind ein eigens Zimmer hat, sondern nur ein einfaches Dach über dem Kopf. Es sollte außerdem zum Pflichtfach in der Schule werden – wie verhindere ich Schulden, die ich nicht bezahlen kann. Da mangelt es bei vielen an Allgemeinwissen.

  30. Ich habe im Studium einen jungen Mann kennengelernt, der mich bedrängte mit ihm eine Beziehung einzugehen. (Viel Mitleid war im Spiel). Dieser stellte sich als extrem eifersüchtig und zunehmen faul heraus. Arbeiten wollte er nicht, nötigte mich erst mit Zureden, später mit Gewalt mein Studium zu unterbrechen, dann hinderte er mich so mir eine Arbeit zu suchen. Wollte ich telefonieren oder vor die Türe gehen verfolgte er mich, beschuldigte mich fanatisch der Untreue. Briefe, Emails, Internetnutzung wurden erst mit Manipulation, später mit Hacking und Gewalt kontrolliert und kritisiert. Nachdem er sein Studium selbst unterbrach und seinen Job aufgab lebten wir von seinem Studienkredit und meiner Kreditkarte. Jeder kann sich vorstellen wohin das jetzt führt. Später verübte er einen sexuellen Übergriff. Erst wollte er das Kind, dann verließ er mich kurz vor der Geburt mit ausgereizter Kreditkarte und ohne Geld. Ich konnte gerade die Miete noch zahlen, die Kreditraten nicht mehr. Nach der ersten Mahnung versprach er er würde das Geld nächsten Monat überweisen. Dies tat er nicht. Er kam zurück und schlug mich, wodurch cih eine Frühgeburt erlitt. Als ich im Krankenhaus lag kam der Bescheid mit Kündigung und Schufa Eintrag.
    Er hat uns wieder verlassen und lebt nun sein Leben weiter. Stets ein süffisantes Grinsen seinen Mund umspielend. Ich kriege mit kleinem Kind keine Wohnung mehr.

  31. Ja mein Freund und ich suchen dringend eine günstige Wohnung in Bremen. Wir hatten schon mehrere Besichtigungen. Entweder es meldet sich niemand zurück oder es wird gleich Nein gesagt. Wir stehen schon lange in der schufa. Haben keine Mietschulden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.