SCHUFA-EINTRAG: Mit diesen 10 TRICKS bekommen Sie trotzdem eine Wohnung

1. Der Trick mit dem Hauptmieter
Lassen Sie Ihren Partner oder einen anderen Verwandten mieten, der eine saubere Schufa hat und bilden Sie eine WG.

2. Der Trick mit dem Vormieter
Vormieter sind wenig selektiv, wenn sie einen Nachmieter finden müssen. Erfüllen Sie die Bedingungen des Vormieters und nutzen Sie ihn als Fürsprecher vor dem Vermieter.

Mietercoach Wohnung Suchen - verzweifelt auf Wohnungssuche

3. Der Trick mit dem Bürgen
Ihr Bürge sollte ein festes Einkommen nachweisen und keine Negativeinträge bei der Schufa haben. Idealerweise handelt es sich um eine Person aus Ihrem nahen Umfeld – Familie, etc.

4. Konzentrieren Sie sich auf Angebote von Privatvermietern aus Wochenblättern oder Tageszeitungen

5. Konzentrieren Sie sich auf Immobilien, die schon lange auf dem Markt sind
Bei der Wohnung gibt’s Probleme: Entweder ist der Preis zu hoch, oder die Wohnung hat einen anderen „Knacks“. Der Anbieter wird Ihnen hier eher zuhören.

6. Nutzen Sie Verbindungen aus Ihrem Bekanntenkreis

7. Engagieren  Sie einen Makler, der Suchkunden vertritt.
Makler haben meistens gute Verbindungen zu Vermietern und können Sie „verkaufen“.

8. Der Trick mit der Gier des Vermieters: Bieten Sie eine höhere Kaltmiete als Risikozuschlag an
Einige Vermieter sind gierig. Wenn sie Ihnen eine höhere Kaltmiete anbieten, können Sie sie an ihrer Gier ködern.

9. Zeigen Sie dem Vermieter einen Kapitalnachweis, beweisen Sie, dass Sie sich die Wohnung leisten Können.  

10. Der Trick mit der Motivation: Nicht aufgeben!
Sie müssen größere Anstrengungen bei der Wohnungssuche erbringen, aber lassen Sie sich nicht entmutigen. Wer sucht, der findet.

Einen ausführlichen Beitrag zur Wohnungssuche mit einem Schufa-Eintrag finden Sie hier

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
Liken Sie diese Page auf Facebook oder Twitter und teilen Sie den Beitrag mit Ihren Freunden! Hier können Sie Mietercoach auch Nachrichten oder Tweets mit Anregungen und Wunschthemen zukommen lassen.