Immobilienkauf: So finden Sie Ihr neues Traumhaus

Wohnimmobilien zum Kauf sind begehrt. Wenn Sie Ihr Traumhaus finden möchten, müssen Sie beim Immobilienkauf wie ein Profi vorgehen.

Ihre Immobiliensuche beginnt mit einer differenzierten Bedarfsanalyse. Wo soll sich die Immobilie befinden? Möchten Sie im Zentrum wohnen oder am Stadtrand? Vielleicht zieht es Sie auch ganz bewusst in einen Vorort mit geringerer Verkehrsdichte und höherer Lebensqualität.

Wie viele Zimmer soll Ihr Traumhaus mindestens besitzen? Haben Sie spezielle Ansprüche an den Schnitt der Räume? Wie alt darf die Immobilie sein? Eventuell suchen Sie ausschließlich nach einem Neubauobjekt? In welchem Zustand möchten Sie das Objekt vorfinden. Trauen Sie sich die Durchführung umfangreicher Renovierungsmaßnahmen zu?

Eine wichtige Frage liegt in der maximalen Höhe des Kaufpreises. Die meisten Käufer finanzieren einen großen Teil der Kosten durch einen Immobilienkredit. Sie sollten frühzeitig ein Gespräch mit Ihrem Bankberater führen. Gemeinsam entwickeln Sie einen Finanzierungsplan. Aus diesem ergibt sich, wie hoch der Preis Ihres neuen Eigenheims sein darf, damit Sie sich die Raten leisten können.
Fragen Sie den Finanzierungsspezialisten nach sämtlichen Unterlagen zur Immobilie, die benötigt werden, um eine verbindliche Finanzierungszusage zu treffen. Die Zusage der Bank ist für den Verkäufer elementar. Haben Sie Ihr Traumhaus erst gefunden, ist schnelles und präzises Handeln wichtig, damit Ihnen kein anderer Käufer zuvorkommt. Sobald Sie die schriftliche Zusage Ihrer finanzierenden Bank vorlegen können, wird Sie der Verkäufer zum Notar schicken und das Häuschen gehört bald Ihnen.

Sind diese wichtigen Vorarbeiten erledigt beginnen Sie mit der Suche. Auf dem Weg zu Ihrem Traumhaus können Sie verschiedene Suchkanäle nutzen: Naheliegend ist eine Suche über die bekannten Online-Portale. Onlinemedien sind extrem transparent und leicht zugänglich, insofern ist Ihre Konkurrenz hier enorm. Weniger frequentiert sind Verkaufsanzeigen in Tageszeitungen und kostenlosen Wochenblättern.

Aufwendig, aber hoch ergiebig, ist die Suche über Ihr eigenes Netzwerk. So bekommen Sie Zugang zu exklusiven Immobilienangeboten, die noch nicht auf dem öffentlichen Markt erschienen sind. Diese bieten Käufern echte Chancen, außerdem sparen Sie die Maklerprovision.

Nutzen Sie bei Ihrer Immobiliensuche deshalb die Mund-zu-Mund Werbung über Freunde und Bekannte. Sprechen Sie außerdem mit Multiplikatoren, die ihrerseits über ein breites Netzwerk verfügen. Beispielsweise kommunizieren Friseure oder niedergelassene Ärzte täglich mit einer Vielzahl von Personen. Hierin besteht übrigens meine Alltagsarbeit als Immobilienmakler, wenn ich für Auftraggeber nach geeigneten Objekten zum Kauf suche.

Geben Sie sich bei Ihrer Suche nach dem Traumhaus ausreichend Zeit. Über die Dauer Ihrer Suche verbessern Sie automatisch Ihre Einschätzung für Angebote, die Ihren Suchkriterien entsprechen. Wenn Sie Ihre Traumimmobilie dann finden, werden Sie diese leicht erkennen.

Foto: Fotolia | Urheber: lassedesignen