Hausverkauf ohne Makler: Diese Dokumente benötigen Sie für einen privaten Immobilienverkauf – eine Übersicht

privater Verkauf ohne Makler Dokumente, Akten, Unterlagen

Sie wollen Ihr Haus oder Ihre Wohnung ohne Makler verkaufen und suchen nach einer Übersicht, welche Dokumente für den privaten Verkauf benötigt werden. Folgend habe ich die notwendigen Unterlagen aufgelistet. Diese sollten private Verkäufer, so vollständig wie möglich, schon vor der Preisfindung besorgen. In einem meiner letzten Beiträge habe ich beschrieben, warum es besonders wichtig ist, die Unterlagen gänzlich schon VOR dem Eintreten in den Verkauf beisammen zu haben, wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung erfolgreich ohne Makler verkaufen möchten. Klicken Sie auf die jeweilige Unterlage, um weitere Informationen zu erhalten. (demnächst verfügbar)

Übersicht: Diese Dokumente werden für den Immobilienverkauf benötigt 

  • Größenangabe bzw. Wohnflächenberechnung und umbauter Raum
  • Pläne / Schnitte / Grundrisse
  • Baubeschreibung
  • Auszug aus dem Liegenschaftskataster
  • Grundbuchauszug
  • Baulastenauskunft
  • Daten und Angaben zum Heizsystem
  • Energieausweis
  • Abrechnungen zum laufenden Verbrauch / zu laufenden Kosten des Hauses
  • zwei aktuelle Grundsteuerbescheide
  • Gebäudeversicherung
  • ggf. Angaben zum Alter von Leitungssystem, idealerweise mit Belegen
  • ggf. Angaben zum Alter von Fenstern, Bädern, sonstiger Ausstattung
  • Sanierungsliste, falls Sanierungen vorgenommen worden sind
  • bei Wohnungsverkauf: Teilungserklärung
  • bei Wohnungsverkauf: Aufteilungsplan
  • bei Wohnungsverkauf: Protokolle der Eigentümerversammlungen
  • bei Wohnungsverkauf: Rücklagenkonto des WEG-Verwalters
  • bei Wohnungsverkauf: Hausgeldabrechnungen
  • bei Wohnungsverkauf: aktueller Wirtschaftsplan