Börse Frankfurt Deutsche Wohnen

Immobilienpreise: 25% Abwärtspotenzial – wie real ist der große Preisverfall am deutschen Immobilienmarkt?

Der deutsche Immobilienmarkt durchläuft eine signifikante Korrektur. Mit steigenden Finanzierungszinsen werden Immobilien für Eigennutzer unerschwinglich und für Investoren unrentabel. Trotz rückläufiger Inflationsraten will die EZB die Zinsen weiter erhöhen. Erste Experten prophezeien ein Zinsniveau von 5 Prozent und Preisabschläge im Immobilienmarkt von 25 Prozent. Diese Meinung vertritt auch Investor Thomas Olek. „Nur Traumtänzer glauben jetzt noch, dass es sich im nächsten Jahr wieder normalisiert“, wird … Immobilienpreise: 25% Abwärtspotenzial – wie real ist der große Preisverfall am deutschen Immobilienmarkt? weiterlesen

Chance aufs Eigenheim: Darum sollten Käufer JETZT nach dem Traumhaus suchen

Große Chance aufs Eigenheim: Darum sollten Käufer gerade JETZT nach dem Traumhaus suchen

Immobilienmakler und Verkäufer kämpfen seit Monaten mit schwacher Nachfrage nach Immobilien zum Kauf. Die Nachfrage sei regelrecht eingebrochen, beklagt der Augsburger Immobilienunternehmer Maximilian Wolf. Die Zinsrallye des vergangenen Jahres hatte er so nicht erwartet. Die Herausforderung sei nun, Käufer zu finden, erklärt Wolf bei einem selbst organisierten Online-Event für die Maklerbranche. Inzwischen habe „auch der Letzte gemerkt, dass wir in einem Käufermarkt sind.“ Auf die … Große Chance aufs Eigenheim: Darum sollten Käufer gerade JETZT nach dem Traumhaus suchen weiterlesen

Immobilien 2023: Ausblick auf Immobilienpreise und Immobilienmarkt

Immobilien im neuen Jahr: Wie entwickeln sich die Immobilienpreise 2023, welche Themen stehen im Fokus des Immobilienmarkts – ein Ausblick

Der Immobilienmarkt 2023 dürfte in Bewegung bleiben. Die gestiegenen Zinsen werden sich wahrscheinlich in fallende Immobilienpreise übersetzen. Jedoch rechnen einige Investoren auch mit einer Trendumkehr und einer Normalisierung zum Jahresende 2023. Pessimisten stellen aktuell Finanzierungen glatt oder strukturieren diese neu. Mit der Ampelregierung weiter am Ruder verschwimmen ökonomische und politische Risiken für Immobilieneigentümer. Insbesondere für Vermögende gewinnt der Transfer von Immobilien- und Vermögenswerten das „weniger … Immobilien im neuen Jahr: Wie entwickeln sich die Immobilienpreise 2023, welche Themen stehen im Fokus des Immobilienmarkts – ein Ausblick weiterlesen

Immobilienmarkt Immobilienpreise Stadtflucht Hauspreise Eigentumswohnung Preise

Entwicklung der Bauzinsen: Immobilienkredite trotz Zinserhöhung billiger

Trotz Zinserhöhung der EZB entspannt sich die Entwicklung der Bauzinsen. Experten erwarten dennoch weitere Zinsschübe im neuen Jahr. Bei weiter kletternden Baukosten scheint es zum Jahreswechsel ungewiss, ob der von vielen Experten prognostizierte Preisverfall am Häusermarkt im neuen Jahr tatsächlich eintritt.  Die EZB hat den Leitzins im Dezember um weitere 50 Basispunkte auf 2,5 Prozent erhöht. Die starke Inflation hatte im November an Fahrt verloren. … Entwicklung der Bauzinsen: Immobilienkredite trotz Zinserhöhung billiger weiterlesen

Wie sicher sind Immobilien

Schutz vor Inflation und Wirtschaftskrise? Wie sicher sind Immobilien wirklich?

Immobilien gelten als sichere Anlage. Gerade in Krisenzeiten ist die Immobilie der sichere Hafen und auch während der Inflation seien Eigentümer von Sachwerten gut abgesichert – so die landläufig vorherrschende Meinung, die auch Wallstreet-Online in einer publizierten Pressemeldung aufnimmt. Hier heisst es zur Inflation: „Immobilien, Gold und erstklassige Firmen lassen sich dagegen nicht beliebig vermehren (…) über Jahrzehnte gesehen, hätten die Sachwerte eine Rendite klar oberhalb der … Schutz vor Inflation und Wirtschaftskrise? Wie sicher sind Immobilien wirklich? weiterlesen

Update Immobilien: Faktencheck Immobilienpreise

Faktencheck Immobilienpreise: Krise im Markt für Wohnimmobilien?

Zeit für einen Faktencheck in der neuen Folge von „Update Immobilien“. Richard Nitzsche beschäftigt sich mit der Frage: Wie stark fallen die Immobilienpreise wirklich? Während sich das konjunkturelle Bild wieder aufklart und die Inflationsentwicklung ihren Höhepunkt schon überschritten haben könnte, befeuern Medien eine „negative Grundstimmung“ zur Entwicklung des Immobilienmarkts. Nitzsche bespricht in seinem Podcast aktuelle Markt- und Wirtschaftsdaten, deren potenzielle Auswirkungen auf die Immobilienpreise und … Faktencheck Immobilienpreise: Krise im Markt für Wohnimmobilien? weiterlesen

Börse Frankfurt Deutsche Wohnen

Update Immobilienmarkt: Doch kein Immobilien-Crash? Investoren planen den Bullenmarkt

Immobilienmakler Richard Nitzsche bespricht in seinem Podcast die diffuse Lage am Markt für Wohnimmobilien. Zwischen Konfusion, Resignation und dem Prinzip Hoffnung lässt sich in Ermangelung aussagekräftiger Daten kein klarer Trend ableiten.  Für Immobilieninvestoren bringen die besser als erwarteten Inflationsdaten aus den USA in dieser Woche neue Hoffnung. Es wird schon nicht so schlimm werden, meinen Optimisten und planen bereits für die Zeit nach dem Abschwung. … Update Immobilienmarkt: Doch kein Immobilien-Crash? Investoren planen den Bullenmarkt weiterlesen

Frankfurt Immobilienpreise gefallen

Immobilienmarkt verschnupft: Nachfrage bricht ein, Baufinanzierungen leiden

Der deutsche Markt für Wohnimmobilien präsentiert sich weiterhin verschnupft. Käufer warten auf weiter fallende Preise oder haben sich wegen gestiegener Zinsen und der Furcht vor hohen Nebenkosten gänzlich aus dem Immobilienmarkt verabschiedet. In das Bild eines „geschockten“ Immobilienmarkts passt auch die Meldung der dpa auf den Seiten der Wirtschaftswoche: Das Neugeschäft mit Baufinanzierungen sei eingebrochen. Verglichen mit dem Vorjahresmonat sei das Neugeschäft mit Baufinanzierungen an … Immobilienmarkt verschnupft: Nachfrage bricht ein, Baufinanzierungen leiden weiterlesen

Immobilienmakler Lead Einkauf Immobilieneinkauf Objekteinkauf

Stellenabbau bei Immobilienmaklern: Zieht ein Sturm über der Maklerbranche auf?

Droht der Maklerbranche eine Kündigungswelle. Nach den Entlassungswellen bei führenden Hybridmaklern, berichtet jetzt der Tagesspiegel über Kündigungen bei Immobilienunternehmen. Im Abschwung werden die hohen Maklergebühren zum Showstopper für den Deal. Darunter leidet die Auftragslage. Ist es Nervosität oder begründete Furcht vor einem Sturm, der die Immobilienbranche erfassen wird? Der Berliner Tagesspiegel berichtet über eine „Neuaufstellung“ von Maklerunternehmen und führt das Maklerhaus Ziegert aus Berlin als … Stellenabbau bei Immobilienmaklern: Zieht ein Sturm über der Maklerbranche auf? weiterlesen