Nach dem Krebs: Marie & ihr treuer Hund suchen Bleibe in München – WER HILFT?

Auf der Website veraendere-deine-stadt.de habe ich heute Morgen die rührende Geschichte der 45-jährigen Münchnerin Marie gelesen. Von den Ärzten schon tot gesagt, gelang es ihr in einem kräftezehrenden Kampf den Krebs zu besiegen.

Zusammen mit ihrer Schäferhündin Sina sucht sie jetzt eine kleine Wohnung oder ein WG-Zimmer. Nach dem langen Aufenthalt im Krankenhaus hat sie seit Anfang des Jahres keine Bleibe mehr. Den (eigentlich berechtigten) Zuschuss vom Amt nimmt sie nicht in Anspruch, um weiterhin auf eigenen Beinen zu stehen.

Wer hat also in München ein freies WG-Zimmer oder eine kleine Wohnung für eine Warmmiete bis 400 EUR zu vergeben?  Ein Schäferhund müsste aber erlaubt sein.  

Den kompletten Artikel lesen Sie hier. Wenn Sie helfen können, melden Sie sich bitte unter dem angegebenen Link! Auch ich werde gleich am Montag mit einigen meiner Kunden reden…

„Verändere Deine Stadt“  ist eine soziale Initiative des Portals Immowelt, die Mietinteressenten mit besonderen Schicksalen hilft, Wohnungen in den Ballungszentren Berlin, München und Nürnberg zu finden. Die Facebook-Page hat inzwischen 1200 Fans.

 

Folgen Sie Mietercoach auf Facebook und Twitter um aktuelle Infos zu erhalten!